Viele Weiher und Altwasser der Isar machten die Stadt Plattling bereits Mitte des letzte Jahrhunderts zu einer Hochburg der Eisstockschützen. Dank Sepp Stadler ging es mit dieser Sportart in der Isarstadt ab den 1950er Jahren stetig aufwärts, was im Jahr 1995 in der Errichtung einer eigenen Halle für die Asphaltstockschützen an der Georg-Eckl-Straße gipfelte.