Plattling Über eine Stunde Belcanto pur

Waltraud Kaiser und der Chor in ihrem Element. Foto: Fritz Apfelbeck

Im weihnachtlich geschmückten Bürgerspital-Saal lud am Sonntag der Belcanto-Chor zum Weihnachtssingen ein. Bis 17 Uhr füllte sich der Saal immer mehr mit Besuchern und Chor-Leiterin Waltraud Kaiser freute sich besonders, dass sie "bekannte und treue Gesichter" sehe. Die Zuhörer waren aber nicht nur Gäste, sondern ebenso Mitgestalter, denn sie wurden zum gemeinsamen Mitsingen mit dem Chor aufgerufen.

Der Wechsel vom Saal im BRK-Seniorenheim ins Bürgerspital müsse erst die Probe bestehen, wie Waltraud Kaiser sagte. Die Auswahl der Lieder war genau auf die "staade Zeit" eingestellt. Zum Auftakt hieß es aber "Freuet euch all", doch dann ging es mit dem nachdenklichen Lied "Maria durch ein Dornwald ging" weiter. Kaiser erzählte dazu, dass ein Dornwald das Sinnbild der Unfruchtbarkeit sei und als Maria durchging, dieser blühte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading