Die Aufbau- und Einräumarbeiten in den Hütten am Magdalenenplatz sind abgeschlossen - so kann der Plattlinger Christkindlmarkt am morgigen Donnerstag starten. Bis Sonntag ist von Kunsthandwerk bis zu internationalen Speisen allerhand geboten. Überwiegend sind es Vereine, welche die Buden betreiben. Zum ersten Mal dabei ist der Tierschutzverein.

Maria Schuhbaum und Heike Stöger bieten eine Kaffeebar mit Espresso und Cappuccino, hausgemachtes Schokoladenbrot, vegetarische Gulaschsuppe, indische Linsensuppe und vegane Kürbis-Karottensuppe an. Außerdem gibt es Apfelpunsch mit Amaretto. Die Mitarbeiterinnen freuen sich auf die Christkindlmarkttage, durchlebt doch das Tierheim derzeit eine nicht gerade einfache Zeit. Wie berichtet, waren viele Katzen (...)

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.