Plattling Lilly Uhrmann: "Vielleicht hat ein Oberliga-Team Interesse"

Voller Stolz zeigt Lilly Uhrmann ihre Goldmedaille, auch sehr zur Freude von Realschuldirektor Karl-Heinz Mathy. Foto: Oliver Grimm

Eishockey ist ihre Leidenschaft, dafür trainiert sie vier- bis fünfmal die Woche - und das im Alter von 16 Jahren: Lilly Uhrmann.

Sie ist Torhüterin der U 17 beim EHC Straubing und wurde aufgrund ihrer Klasse auch in die U 18 Frauen-Nationalmannschaft berufen. Von der Weltmeisterschaft in Füssen kam sie nun mit der Goldmedaille zurück. Kein Wunder, dass der Direktor der Conrad-Graf-Preysing-Realschule, Karl-Heinz Mathy, bis über beide Ohren strahlt. Lilly Uhrmann ist eigentlich ein ganz gewöhnliches Plattlinger Madl. In der Schule bringt sie gute Leistungen und sie ist sehr höflich, wenn man ihr gegenüber tritt, keineswegs schnippisch, wie man es von manchen Mädchen in ihrem Alter kennt. Auch hat sie eine große Sachkenntnis, wenn sie von ihrem Sport spricht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading