Plattling Dictum hat bereits geöffnet

Schmuck sieht das neue Betriebsgebäude von Dictum in Plattling aus. Foto: Chris Sternitzke

Wechselstimmung bei Werkzeug- und Messerbauer Dictum und seinen Kunden: In diesen Tagen vollzieht sich der Wechsel der Firma von links der Donau nach rechts der Donau, von Metten in die Isarstadt Plattling.

Für seine Kunden ist das Unternehmen bereits seit Anfang der Woche in seiner neuen, schmucken Heimat in der Plattlinger Gottlieb-Daimler-Straße da. "Bis Mitte nächster Woche ist der Umzug von Metten nach Plattling abgeschlossen", heißt es von Dictum. Seit 1948 war das Traditionsunternehmen bereits einige Kilometer weiter nördlich angesiedelt. Die Umsiedlung erfolgte aufgrund von chronischem Platzmangels auf dem alten Areal.

Großzügig dagegen das Areal im Plattlinger Industriegebiet: Im Sommer 2015 erwarben die Dictum-Verantwortlichen ein 13.000 Quadratmeter großes Areal. Nun knapp zweieinhalb Jahre später und nach Investitionen im zweistelligen Millionenbereich ist die neue Firmenzentrale von Dictum in der Isarstadt Plattling nun bezugsfertig.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. Februar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos