Wie eine etwas überdimensionierte, anschmiegsame Schmusekatze sieht sie aus mit rundem Kopf, lustigen Pinselohren, großen, weichen Pfoten und artentypisch geschmeidigem Gang. Als lebendige Couch-Dekoration oder snobistisch motivierte Attraktion imagepolierender Privatzoos nicht selten missbraucht, bewegt sich der Luchs im Bild der Öffentlichkeit immer noch ein wenig irgendwo zwischen geheimnisvollem Waldwesen und reißendem Raubtier.