Pilsting Kabarett-Trio "Schleudergang" in den Auwärter-Hallen

Roland "Bämal" Stetter, Florian "Flori" Weinmann und Raimund Pauli sind das Trio "Schleudergang". Foto: Melis

Von der "Oidn Wiesn" ins neue Museum: Am Samstagabend ist das Trio "Schleudergang" zu Gast in der Marktgemeinde gewesen. In den Auwärter-Hallen sorgten die drei Unterhalter für einen gut gefüllten Saal. "Geht's eich genauso wia uns? Mia san fast a weng aufgeregt!" Schon bei den ersten Akkorden gab es rhythmische Klatscher im Publikum und den dezenten wie ironischen Hinweis der Akteure: "Bloß ned z'gach!" Denn: "Applaus ist wie ein BH, nicht unbedingt notwendig, hebt aber die Stimmung."

Gefragt sind die drei Volkssänger in ganz Bayern, waren dieser Tage noch auf der "Oidn Wiesn" am Oktoberfest vertreten, um am Wochenende mit ihrem neuen Programm "Staub- und Fusselfrei" in Pilsting aufzutreten. Ausgestattet dafür waren Roland "Bämal" Stetter, Florian "Flori" Weinmann und Raimund Pauli nicht nur mit Instrumenten, sondern auch mit Staubwedel und Dyson-Sauger - man weiß nie, was einen auf der Bühne erwartet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading