Am Dienstagnachmittag wollte eine zunächst unbekannte Frau Kleidungsstücke in einem Vilshofener Einkaufsmarkt zurückgeben. Da sie keinen Kassenzettel vorzeigen konnte, war die Rücknahme ausgeschlossen. Daraufhin verließ die Frau den Markt, ohne die Ware wieder mitzunehmen. Einer Angestellten des Marktes kam das Verhalten der Frau seltsam vor und sie notierte das Kennzeichen des Fahrzeugs, mit dem die Unbekannte wegfuhr. Bei einer Sichtung der Überwachungskameras konnte anschließend festgestellt werden, dass die Frau die Kleidungsstücke im Wert von über 60 Euro zuvor in dem Markt entwendet hatte. Durch eine Halteranfrage konnte die Diebin, eine 32-jährige Frau aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, ermittelt werden. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Diebstahls und versuchten Betrugs.