Straubing: Rollerfahrer wird von Auto erfasst

Am Nachmittag des 20. November kam es gegen 15 Uhr in der Einmündung Augsburger Straße / Dürnitzlstraße in Straubing zu einem Verkehrsunfall. Ein 57-jähriger Mann übersah bei einem Einbiegevorgang in die Augusburger Straße einen bevorrechtigten 64-jährigen Rollerfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Aufgrund der Kollision stürzte der Kleinkraftradfahrer und wurde leicht verletzt zur ärztlichen Erstversorgung in ein nahegelegenes Klinikum durch einen verständigten Rettungsdienst transportiert. Die Schäden an beiden Fahrzeugen belaufen sich auf etwa 2.000 Euro. Gegen den Autofahrer wurde nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.