PI Straubing Ausgangsbeschränkung: Hauptsache, die Nägel schön

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild)
Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Straubing: Trotz Ausgangsbeschränkung im Nagelstudio

Im Rahmen der polizeilichen Kontrollen der Allgemeinverfügung anlässlich der Corona-Pandemie hatte die Polizei in Straubing am Montag, 30. März, ein geöffnetes Nagelstudio festgestellt. Das Studio wurde geschlossen und gegen die Betreiberin wurde ein Verfahren wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz eröffnet.

Im Nagelstudio befand sich eine 36-jährige Kundin, der gerade die Nägel gemacht wurden. Gegen die Kundin wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Anzeige der zuständigen Verwaltungsbehörde vorgelegt.

Weitere Polizeimeldungen lesen Sie auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading