Eine Autofahrerin hat am Sonntagabend versucht, auf der B8 bei Straubing zu wenden. Es ging nicht gut aus...

Laut Polizeibericht war die 50-Jährige gegen 20.50 Uhr in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Eigentlich wollte sie an der Ausfahrt Landshuter Straße abfahren - verpasste sie jedoch. Als sie das bemerkte, wollte sie wenden und wieder zurückfahren. Dabei krachte sie jedoch mit dem Auto eines 32-Jährigen zusammen, der in Richtung Plattling unterwegs war. Beide Beteiligte hatten Glück im Unglück und wurden nicht verletzt. Ihre Fahrzeuge waren allerdings nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt.