Wie die Polizei mitteilte, erhielt am Mittwochnachmittag eine Seniorin aus Zeitlarn eine WhatsApp-Nachricht, die angeblich von ihrem Sohn gesendet wurde. Er erklärte darin, dass er sein Handy verloren hat und deshalb nicht mehr auf sein Konto zugreifen kann. Seine Mutter sollte für ihn eine Rechnung bezahlen. Die Seniorin wählte daraufhin die alte Nummer ihres Sohnes und überführte damit die Betrüger. Sie teilte den Vorfall der Polizei mit, die versucht, die Betrüger zu ermitteln.