PI Passau Polizeikontrollen angekündigt

Meldungen von der PI Furth im Wald. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Passau: Kontrollen werden verstärkt

In den vergangenen Tagen besuchten viele Spaziergänger die Innpromenade. Laut der gültigen Allgemeinverfügung der Stadt Passau muss an stark frequentierten Plätzen ein Mundschutz getragen werden und es gilt ein Alkoholverbot. Davon betroffen ist auch das Innufer, beginnend im Promenadeweg ab Höhe Mensa der Universität Passau, bis hin zur Ortspitze. Ebenso betroffen ist der Donaukai bis in den Bereich der Oberen Donaulände. Polizeibeamte werden diese Orte in den nächsten Tagen verstärkt kontrollieren und Verstöße gegen alle gültigen Corona-Maßnahmen anzeigen. 

Weitere Meldungen der PI Passau finden Sie auf den Folgeseiten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading