PI Passau In Schlangenlinien am Anger unterwegs

Hier lesen Sie Meldungen der PI Passau. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Am Samstagabend um 21.35 Uhr teilten Verkehrsteilnehmer einen Skoda mit, dessen Fahrer am Anger in starken Schlangenlinien fuhr. Während des Telefonats touchierte der Fahrer zudem mehrmals den Randstein und schlitzte sich seine Reifen auf. Bei Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass der 35-jährige Fahrer aus dem östlichen Landkreis erheblich alkoholisiert war. Zudem wurde am Skoda neben den drei zerschlitzten Reifen ein starker Seitenschaden festgestellt. Laut Zeugen habe der 35-Jährige zuvor auf der Fahrt am Anger einen Lkw hinten seitlich touchiert. Dies schien den Skoda-Fahrer jedoch auch nicht zum Stehenbleiben zu bewegen. Erst als er sich drei seiner Reifen am Randstein aufschlitzte, war die Fahrt zu Ende. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und seine Fahrerlaubnis sichergestellt. Der Lkw-Fahrer wird gebeten, sich mit der Polizei unter 0851/95110 in Verbindung zu setzen.

Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Meldungen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading