Am Freitag um 15.50 Uhr entwickelte sich in der Hauptstraße in Tegernheim ein Streit zwischen einem 52-jährigen Tegernheimer und dessen 62-jähriger Nachbarin. Der Mann geriet bei diesem Streit derartig in Rage, dass er der Frau unvermittelt mehrfach mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei trug die Frau leichte Verletzungen davon, die in einer Regensburger Klinik ambulant behandelt werden mussten. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren bezüglich eines Körperverletzungsdelikts eingeleitet.