PI Neufahrn Rote Ampel in Eching übersehen

Am Montag gegen 11.15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Ford-Fahrer von Eching aus auf der St2053 nach Neufahrn. An der Kreuzung zur Einfahrt der A9 übersah er eine rote Ampel, fuhr weiter und kollidierte mit dem Mercedes-Lasters eines 49-Jährigen.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Laster entstand lediglich Sachschaden. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 12.000 Euro. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading