Freising: Vorfahrt missachtet

Ein 25-Jähriger aus München fuhr am Sonntagabend um 22.20 Uhr mit seinem Mercedes die Haindlfinger Straße in Freising stadteinwärts. An der Kreuzung zum Karwendelring wollte er diesen geradeaus überqueren. Dabei übersah er jedoch ein Wohnmobil samt Anhänger, welches gerade auf dem Karwendelring in Richtung Mainburger Straße in Fahrtrichtung Osten fuhr. Die Ampelanlage war zu diesem Zeitpunkt bereits abgeschaltet und die Vorfahrt durch Verkehrszeichen geregelt. Demnach war das Wohnmobil vorfahrtsberechtigt. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Wohnmobilfahrer, ein 60-Jähriger aus dem mittelhessischen Landkreis Marburg-Biedenkopf, musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Freising gebracht werden. Da beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 8.000 Euro.

Auf der Folgeseite finden Sie eine weitere Meldung.