Am Dienstag gegen 2 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus einzubrechen. Etwa gegen 2 Uhr hörte der Hauseigentümer Geräusche, schaltete das Licht ein und schaute aus einem Fenster, wobei er zuerst nichts Verdächtiges sehen konnten. Erst in der Früh gegen 6.30 Uhr stellte er fest, dass versucht worden ist die Haustüre aufzubrechen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Die Polizei Bogen bittet um Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen. Insbesondere wer hat etwa zur Tatzeit zwischen Pilgramsberg und Hötzelsdorf, Höhe Hüttenzell, ein verdächtig abgestelltes Fahrzeug gesehen.