Pandurenlager Waldmünchen Auch die neue "Kathi" getauft

Vera Schmid, die neue Kathi-Darstellerin, im "Taufbecken". Foto: Bucher

Die "Pandurentaufe" hat beim Pandurenlager Tradition. An dieser haben die Trenckianer auch heuer festgehalten.

Dabei werden die Panduren und Lagerdirnen, die neu zur Trenckfamilie gekommen sind, mit einem "erfrischenden Bad" offiziell in die Pandurenschar aufgenommen. Dazu marschierten die Panduren gegen Abend vom Stadtpark in Richtung Marktplatz und nahmen am unteren Marktbrunnen Aufstellung. Dort warteten bereits etliche Schaulustige. Auf Kommando von "
Trenck" Werner Zellmer und Pandurenführer Tobias Saffert wurde die "Taufe" vollzogen. Unter den "Täuflingen" war heuer auch die neue Kathi-Darstellerin Vera Schmid, die der Trenck höchstpersönlich untertauchte. Für die meisten war die "Pandurentaufe" bei den heißen Temperaturen am Sonntag eine willkommene Abkühlung.

Auf idowa.plus finden unsere Abonnenten kostenlos auch den Artikel Panduren lagern im Park.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading