Noch ist das Josef-Hofmiller-Gymnasium eine städtische Schule. Das soll sich jedoch ändern. Der Landkreis Freising wird, wie bei allen anderen Gymnasien im Landkreis auch Sachaufwandsträger für das "Joho" werden. Erste Weichen wurden nun bei einem gemeinsamen Ortstermin von Landrat Helmut Petz und Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher gestellt.

Schulleiterin Susanna Räde hatte für Donnerstag, 29. April, zur Besichtigung in der Schule eingeladen. Ursprünglich mit den Räten der beiden zuständigen Gremien von Kreistag und Stadtrat geplant, musste der Termin pandemiebedingt deutlich in der Teilnehmerzahl reduziert werden.