"Dramatisch" war die Antwort einer Schülerin auf die Frage "Wie klingt das?". Ein Streichsextett hatte eben eine Melodie aus der Oper Tristan und Isolde gespielt. Die Profimusiker waren im Rahmen der Sinfonietta-Schulkonzerte am Freitag zu Gast im Gymnasium Seligenthal und in Vilsbiburg. Die Schüler erfuhren mehr über die Oper, Filmmusik und die Tatsache, dass "verbotene Liebe" oft Stoff für die Musik ist.