Gemeinsam mit seinen Kollegen vom Planungsteam hat Josef Anglhuber vom Büro Aris Architekten bei der Gemeinderatssitzung die geänderte Planung für das neue Kinderhaus in Oberschneiding vorgestellt. Grundsätzlich wurde sich bei der Bauweise für ein massives Kerngebäude und eine Betondachkonstruktion entschieden.