Rettungsaktion in München Eingeklemmter Igel muss mit zur Feuerwache

Ein Igel steckt in einem Schachtdeckel fest. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Foto: Feuerwehr München/dpa

Ein Igel hat sich sein Bein in einem Schachtdeckel eingeklemmt und musste mitsamt Eisengussplatte auf die Feuerwache in München gebracht werden.

Ein Bewohner, in dessen Garten der Schacht war, hatte ohne Erfolg versucht, den Igel zu befreien, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag mitteilte. Auch die Einsatzkräfte vor Ort konnten die Beinchen demnach nicht aus dem Schachtloch befreien. Daraufhin wurde das stachelige Tier mit dem Schachtdeckel eingepackt und zur Wache der Feuerwehr gebracht. Dort sei es schließlich gelungen, die Beine frei zusägen. Der Igel kam zur weiteren Versorgung am Donnerstag in eine Tierklinik.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading