Loiching Motorradfahrer nach schwerem Unfall in Klinik verstorben

, aktualisiert am 30.09.2019 - 09:23 Uhr
Am Donnerstag war es im Landkreis Dingolfing-Landau zu einem schweren Unfall gekommen. Der beteiligte Motorradfahrer ist mittlerweile verstorben. (Symbolbild) Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Am Donnerstag hatte sich zwischen Kronwieden und Lichtensee im Landkreis Dingolfing-Landau ein schwerer Unfall zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignet. Wie die Polizei nun mitteilt, ist der 60-jährige Motorradfahrer mittlerweile verstorben.

Der 60-jährige Motorradfahrer war am Donnerstagmorgen gegen 6.45 Uhr mit seiner Harley Davidson auf der Staatsstraße in Richtung Kronwieden unterwegs. Zum gleichen Zeitpunkt wollte ein 60-jähriger Tesla-Fahrer von der Kronwiedstraße in die Staatsstraße abbiegen. Dabei übersah er den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der Tesla-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Harley-Fahrer musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Sonntag erlag der Mann seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading