Nächtlicher Feuerwehreinsatz im Landkreis Deggendorf: In Niederalteich sind am Montagabend mehrere Geräteschuppen in Brand geraten.

Am Montag gegen 22 Uhr sah ein Hausbesitzer vom Wohnzimmer aus Flammen in seinem Garten. Laut Polizeibeicht handelte es sich bei den Flammen um drei Gartenschuppen, die in Brand geraten waren. In den Schuppen lagerten Maschinen und ein Motorrad. Tiere oder Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Beschädigt wurden Fenster und Rollläden des Hauses und eine Thujenhecke. Mehrere Feuerwehren hatten den Brand bald unter Kontrolle.

Der entstandene Schaden wird momentan auf etwa 60.000 Euro geschätzt. Was den Brand ausgelöst hat, ist noch unklar. Hinweise auf eine Brandstiftung gibt es aber nicht. Die Ermittlungen dauern an.