Niederalteich/Caorle Herzenswunsch-Krankenwagen erfüllt Krankem einen Traum

Ein Selfie im Herzenswunsch-Krankenwagen. Foto: Malteser

Matthias wollte unbedingt noch einmal das Meer sehen, noch einmal mit den Füßen den Strand berühren, noch einmal in der Brandung baden. Es war sein Herzenswunsch. Die Malteser haben ihm diesen Wunsch nun ermöglicht.

Matthias lebt im Hospiz in Niederalteich. Der 34-Jährige leidet an einem abdominellen Tumor und ist in den vergangenen Jahren mehrmals operiert worden. Er hat einen künstlichen Darmausgang, einen Zugang für Ernährung und immer Schmerzen, die er nur mit starken Medikamenten ertragen kann. Lebensumstände, die eine privat organisierte Reise nahezu unmöglich machen. Der Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser bietet unheilbar kranken Menschen wie Matthias die Möglichkeit, noch einmal an ihren Sehnsuchtsort zu gelangen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading