70 dreirädrige E-Scooter stehen ab sofort im Stadtgebiet zum Ausleihen bereit. Weltweit sind die Zeus E-Roller die einzigen E-Scooter mit drei Rädern. Sie bieten mehr Fahrstabilität als zweirädrige E-Scooter. Das Ausleihen und die Verwaltung erfolgen über eine entsprechende App. Die alten Wamo-Scooter werden ausgetauscht.

Nach Heidelberg und Ulm/Neu-Ulm ist Regensburg die dritte Stadt, in der das irische Start-up Zeus den E-Scooter-Verleih startet. "Unser Fokus liegt klar auf mittelgroßen Städten" sagte Peter Verclas, Geschäftsführer Donner und Doria Public Relations GmbH. Vonseiten der Stadt heißt es: "Es gibt derzeit keinen rechtlichen Rahmen für die Nutzung und den Verleih von E-Scootern." Prinzipiell könne jeder einen solchen Verleih starten, auch ohne Absprache mit der Stadt.