Noch vor dem Wahlkampf sollte das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Marktgemeinde fertig werden.

Das wurde nach einem etwa zweijährigen Arbeits- und Beratungsprozess geschafft: Im Dezember war bereits ein Zwischenbericht präsentiert worden, und am Donnerstag hat der Lenkungsausschuss den Bürgern das Konzept vorgestellt. Enthalten sind Schlüsselprojekte und Ideen für Maßnahmen, um den Markt in den kommenden 20 Jahren gemäß dem Leitbild lebendig und familienfreundlich zu entwickeln.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.