Die Baywa in Niederbayern hat im vergangenen Jahr erneut über eine halbe Milliarde Euro Umsatz gemacht. Dazu beigetragen hat unter anderem die außergewöhnlich gute Getreideernte im Jahr 2020. Über alle Geschäftssparten hinweg investiert die Baywa 2020 und 2021 rund 5,6 Millionen Euro in Niederbayern. Ein Geschäftszweig schwächelt.