Das tut richtig gut! Die Roten Raben Vilsbiburg setzten sich am Dienstagabend im Nachholspiel bei Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:1 (25:19, 22:25, 25:22, 25:19) durch. Mit dem "Dreier" stockten die Mädels von Cheftrainer Florian Völker ihr Punktekonto auf 17 Zähler auf, zogen im Tableau der Volleyball-Bundesliga wieder am USC Münster vorbei und übernahmen Playoff-Platz acht.