Autoren

Redakteur(in) Herr Michael Selmeier

Michael Selmeier

ms

Redaktion Landshut Sport

Kontaktieren

Michael Selmeier ist seit 1993 Redakteur in der Sportredaktion der Landshuter Zeitung. Seine journalistische Ausbildung erhielt er bei einem Volontariat.

Vilsbiburgs Pauline Martin packte gegen die Ladies in Black - hier Nicole van de Vosse (6) und Wiebke Silge (12) - mit aufgeblasenen Backen immer wieder den "Hammer" aus, verwertete 25 ihrer 56 Angriffe (45 Prozent) und avancierte mit stolzen 28 Punkten zur Topscorerin der Begegnung

Volleyball

Die Roten Raben haben endlich wieder was zu feiern

Von Michael Selmeier
Rote Raben Vilsbiburg kratzen nach acht Niederlagen in Serie die Kurve und bezwingen Ladies in Black Aachen mit 3:1. "Es ist einfach wunderschön", sagt Libera Patricia Nestler.
Raben-Angreiferin Alondra Vazquez "hämmert" den Ball durch den hoch aufgeschossenen VCW-Doppelblock - hier Rachel Anderson (Nummer 17) und Milana Bozic (13) - und erzielt einen ihrer insgesamt 22 Punkte.

Volleyball

Rote Raben verpassen gegen Wiesbaden den Sieg

Von Michael Selmeier
Die Roten Raben Vilsbiburg verlieren abermals - diesmal beim VC Wiesbaden. Mit dem Punkt halten sie Aachen auf Distanz. Nun folgt "Finale" um Rang sieben gegen Münster.
Volle Pulle mit der linken Klebe: Raben-Diagonalangreiferin Pauline Martin (re.) drosch den Ball immer wieder am Block der Ladies in Black - hier Celine van Gestel (li.) und Gabrielle Goddard - vorbei und avancierte mit 24 Zählern zur Topscorerin der umkämpften Begegnung.

Volleyball-Bundesliga

Nur ein Pünkterl für Rote Raben Vilsbiburg

Von Michael Selmeier
Die Roten Raben Vilsbiburg führen gegen Ladies in Black Aachen mit 2:1 Sätzen und 13:12 im Tiebreak - nach 122 Spielminuten verlieren sie 2:3 und kassieren vierte Pleite am Stück
Cayetana Lopez Rey (Nummer 11) stürzte sich recht mutig in ihre Aufgabe und sammelte sogar drei Punkte - als Einerblock gegen die ausgebuffte US-Amerikanerin Tia Jimerson stand der Raben-Teenager jedoch auf verlorenem Posten.

Volleyball

Rote Raben sind gegen Dresden doppelt unglücklich

Von Michael Selmeier
Vilsbiburg verliert im Volleyball-Bundesligamatch beim Dresdner SC erst Anna Spanou, vergibt dann in der zweiten Runde abermals zwei Satzbälle und quittiert am Ende eine Schlappe.