Mutmacher-Serie Sein Tag startet um Mitternacht

Wenn andere schlafen, geht für Andy Weber aus Rosenhof (Kreis Regensburg) der Arbeitstag erst los: Er fährt mit Milchprodukten durch Bayern. Foto: Weber

Heute schon Käse gegessen? Vielleicht hatte ihn vor wenigen Stunden noch Andy Weber in seinem Lastwagen. Der 32-Jährige beliefert die Zentrallager der großen Supermarktketten mit Milchprodukten. Er ist einer von denen, die dafür sorgen, dass die Regale voll bleiben - und das auch in Zeiten von Corona.

Sein Tag beginnt, wenn andere sich ins Bett legen. "Um 23 Uhr so was steh ich auf", sagt Weber. Für ihn ist das ganz normal, es stört ihn nicht. Seit 2012 macht der 32-Jährige diesen Job. Und das richtig gerne.

Ab Mitternacht fährt Weber vom Parkplatz der Spedition Hässler aus Rosenhof bei Mintraching (Kreis Regensburg) nach Amberg oder Regensburg. Dort belädt er seinen Sattelzug mit Milchprodukten eines großen Produzenten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading