München Söder will "verändertes Denken repräsentieren"

Es sei "völlig illusorisch, zu glauben, dass jetzt eine dritte Startbahn benötigt würde, noch, dass das in den nächsten acht bis zehn Jahren stattfinden kann", sagt Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Sven Hoppe/dpa

Der CSU-Chef schwört die Fraktion auf Klimaschutz ein - und beerdigt die dritte Startbahn.

"Kein Feuerwerk an völlig neuen Ideen" - das sagt CSU-Chef Markus Söder selbst über die Grundsatzrede, die er am Mittwoch zum Abschluss der Herbstklausur seiner Landtagsfraktion im Münchner Maximilianeum gehalten hat. Eine nicht völlig neue Idee, die dritte Startbahn am Münchner Flughafen nämlich, hat er in genau dieser Rede aber erst mal beerdigt. In seiner Amtszeit als Ministerpräsident - und die soll ja nach seinen eigenen Vorstellungen bekanntlich bis 2028 dauern - wird jedenfalls nicht mehr gebaut, sagt er vor den Abgeordneten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading