München Gärtnerplatztheater-Premiere: "Hänsel und Gretel"

Alte Inszenierung, neu belebt (von links): Valentina Stadler (Hänsel), Maximilian Mayer (Knusperhexe) und Sophie Mitterhuber (Gretel) Foto: Christian Pogo Zach

Aus seinem Herzen macht Staatsintendant Josef E. Köpplinger keine Mördergrube. Die pandemiebedingten Schließungen der Kultureinrichtungen findet er "systempolitisch falsch", er kann es kaum erwarten, sein Münchner Gärtnerplatztheater wieder für das Publikum zu öffnen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading