Beeindruckt, aber auch ein wenig bedrückt zeigten sich die Zuschauer der Aufführung "Heute oder Morgen". Der Applaus wollte ob des ernsten Endes erst einmal nicht einsetzen, fragte sich doch jeder, ob er denn nun klatschen dürfte. Wie reagiert man, wenn der Tod zuletzt doch gekommen ist, nachdem fast eineinhalb Stunden die Frage des Sterbendürfens abgehandelt wurde?

Die vhs Moosburg hatte "das kleine ensemble" mit diesem Zwei-Personen-Stück an diesem Freitag nach Moosburg geholt. Und wieder einmal hätte eine Veranstaltung mehr Publikum verdient, vielleicht wegen des Themas, sicher wegen der beiden überzeugenden Schauspielerinnen Christine Reitmeier (Anna) und Liza Sarah Riemann (Paula). 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.