Moosburg an der Isar Bei Sandra Schülke stehen Hunde an erster Stelle

Tagsüber ist hier so einiges los: Bei schönem Wetter verbringen die Hunde den Tag draußen und nutzen die vielen Beschäftigungsmöglichkeiten. Foto: Schülke

Sandra Schülke betreibt seit sechs Jahren ihre Hundepension in Haselfurth mit Leib und Seele.

Lautes Hundegebell begrüßt mich, als ich mit dem Auto ankomme. Als ich meinen Terriermischling anleine, ist auch er nicht mehr zu halten. Er wedelt wild mit seinem Schwanz und kann sich vor lauter Vorfreude kaum mehr stillhalten. Kaum wird die Tür der Hundepension geöffnet, entschwindet mein Vierbeiner auch schon zu seinen Artgenossen, ohne sich noch einmal nach mir umzudrehen und bevor ich sagen kann, dass ich ihn nach der Arbeit wieder abhole. Doch ich weiß, dass er hier bestens aufgehoben ist und mich abends dann genauso freudig begrüßt.

Wohin mit unserem vierbeinigen Liebling? Diese Frage hat sich jeder Hundebesitzer bestimmt schon einmal gestellt. Egal, ob der Hund am Arbeitsplatz verboten ist oder nicht in den nächsten Urlaub mitgenommen werden kann, für Frauchen und Herrchen stellt das oftmals ein großes Problem dar. Auch Sandra Schülke, die mit Hunden aufgewachsen ist und sich die Fellnasen nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken kann, kennt das Problem. Mangels besserer Alternativen gab sie ihre Hunde früher schließlich während ihrer Urlaubszeit in Hundepensionen ab, welche die Hunde jedoch nur in Zwingern hielten. "Das hat mir gar nicht gefallen", erinnert sie sich zurück. Es muss doch auch anders gehen, dachte sich Sandra. Schließlich ergab sich durch ihre Tätigkeit als Immobilienmaklerin eine einmalige Gelegenheit: Sie wurde beauftragt, ein Mietobjekt in Haselfurth zu vermitteln, das von der Lage und Beschaffenheit her wie geschaffen war für eine Hundepension.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading