Mauern Senioren haben im Gasthaus Alter Wirt Fasching gefeiert

Zackig und frisch trat die Garde auf - hier wurden die Gäste wieder auf eine Reise mitgenommen, nach Bella Italia. Foto: bk

Beste Stimmung herrschte am Samstag beim Seniorenfasching im Gasthaus Alter Wirt. Die Gemeinde hatte wieder die Senioren eingeladen und wie schon seit jeher haben die Frauen des Frauenbundes wieder für eine reichhaltige Kuchenauswahl und auch für die Bewirtung gesorgt.

Frauenbundvorsitzende Margit Schotter und Bürgermeister Georg Krojer hießen die vielen Gäste im voll besetzten Saal willkommen und versprachen einen unterhaltsamen Nachmittag. Fröhlich und ausgelassen marschierten die Elfer winkend in den Saal - ihnen folgten die reizenden Gardemädchen und die quirlige Kindergarde. Mit einem charmanten Lächeln im Gesicht jubelte das Prinzenpaar, Julia I. und Matthias IV., dem hingerissenen Narrenvolk zu und begrüßten in ihren Ansprachen die vielen Gäste. Auch den Großeltern der aktiven Narrhallesen sah man die Freude ins Gesicht geschrieben und daher wollte das Herrscherpaar die Gäste auch nicht lange warten lassen. Zuerst wurde das Parkett der Kindergarde überlassen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading