Er ist ein verdienter Kommunalpolitiker und überall geschätzt: Georg Weiß (SPD). Schon seit fast einem Jahr ist es dem Stadtrat aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, an Sitzungen teilzunehmen und sich öffentlich einzubringen. Betreuerin von Weiß ist dessen Tochter Tamara Halser. Sie hat nun in einem Schreiben mitgeteilt, dass ihr Vater das Stadtratsmandat und den Fraktionsvorsitz der SPD niederlegen möchte. Nachrücker auf der Liste ist Martin Halser, der Schwiegersohn von Georg Weiß.