Einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Schäfflersaison bekam die Hopfenstadt am Samstag bei der traditionellen Kutschenfahrt. Mit dem "Einsagen" bei der geistlichen, weltlichen wie TSV-Prominenz wurde das Großereignis angekündigt. Am Freitagabend steigt im Christlsaal der Schäfflerball für geladene Gäste. Am Sonntag ist dann der erste Auftrittstag mit 14 Stationen im Stadtgebiet.

Es ist angerichtet für die 19. Schäfflertanzsaison seit dem Jahre 1889. Bekanntlich treten die Schäffler nur alle sieben Jahre in Aktion, deshalb ist die Vorfreude darauf umso größer. Die Generalprobe steht mit dem morgigen Dienstag im Christlsaal ins Haus. Am Freitag haben die "Rotjacken" im Rahmen ihres Auftaktballs den ersten Auftritt vor Ballpublikum sowie am Sonntag dann für die breite Öffentlichkeit. Nach dem Gottesdienst um 9 Uhr in der Stadtpfarrkirche ziehen sie vor das Rathaus und zeigen dort die sieben Figuren, ehe Reifenschwinger und Fasslkasperl in Aktion treten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Januar 2019.