Mainburg Christlbräu-Komplex wechselt Besitzer

Das Christlbräu-Areal mit Wohnhaus samt Gaststätte und dem dahinterliegenden Komplex hat bald einen neuen Eigentümer. Der notariell beglaubigte Vertrag über einen Verkauf tritt im April 2021 in Kraft. Foto: Hans Kistler

Eine namhafte Immobilie in der Mainburger Innenstadt wechselt den Besitzer.

Im Rahmen der Betriebsauflösung hat Gastronom Manfred Brose den gesamten Christlbräu-Komplex an die TAX Group Mainburg GmbH verkauft. Nicht gerade zur Freude der Stadtväter, die dadurch den Weiterbestand des einzigartigen Christlsaals als Ort für größere Festivitäten gefährdet sehen. Investor Kenan Tan, der in der Hopfenstadt bereits einige Gebäude gekauft und verschönert hat, hat seine eigenen Vorstellungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading