Mädchen waren 15 und 16 Jahre alt Sexuelle Belästigung: Vater verprügelt Täter

In Vilsbiburg hat ein 20-Jähriger zwei Mädchen sexuell belästigt (Symbolbild). Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Ein Mann hat am Samstag in Vilsbiburg zwei Mädchen sexuell belästigt. Daraufhin hat der Vater eines der Mädchen den Täter und seinen Bruder verprügelt. 

Eine 15-Jährige und ihre 16-jährige Freundin saßen am Samstagnachmittag auf dem Holzturm beim Parkplatz am Färberanger. Ein 20-Jähriger setzte sich zu ihnen und legte seine Hand auf den Oberschenkel der 15-Jährigen. Als sie sich umsetzte, zog er seine Hose nach unten und zeigte sein Geschlechtsteil. Daraufhin legte er seine Hand auf den Oberschenkel der 16-Jährigen. Die beiden Mädchen flüchteten.

Kurze Zeit später kam der Vater der 16-Jährigen zum Parkplatz und schlug dem 20-Jährigen mit der Faust mehrmals ins Gesicht. Er erlitt eine Platzwunde unter dem Auge. Dem 23-jährigen Bruder schlug er die Autotür gegen den Arm und fügte ihm dadurch Prellungen zu. Die Tür wurde beschädigt.

Der 20-Jährige erhält nun eine Strafe wegen sexueller Belästigung und exhibitionistischer Handlung. Der Vater bekommt eine Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

10 Kommentare

Kommentieren

null

loading