Lohberg Herzensbrecher im Dreierpack

Die Energiebündel erkunden die Umgebung. Foto: Frisch

Im Frühling und Frühsommer fiept, grunzt, schmatzt und maunzt es in den Zoos aus vielen Gehegen. Und wenn sich dann Fellknäuel und Co. hervortrauen, dann schmelzen die Menschenherzen beim Anblick der süßen, zarten Wesen. Nach dem langbeinigen Elchkalb sind derzeit im Bayerwald-Tierpark die Luchs-Drillinge die Stars.

Die Kleinen laufen ihrer Mutter vor die Füße, stecken ihre Nasen überall hinein, purzeln beim Toben durcheinander und stellen für ihr Leben gern Unsinn an. Bis sie auf der Luchsin herum hopsen und sie aus dem Hinterhalt anspringen, dauert es allerdings eine Weile.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 20. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading