Live-Übertragung der Spiele Das ist der Vorbereitungsplan der Straubing Tigers

Treffen in der Vorbereitung aufeinander: Straubing Tigers (vorne Mike Connolly) und der ERC Ingolstadt (hier Mirko Höfflin). Foto: fotostyle-schindler.de

Der Vorbereitungsplan steht: Die Straubing Tigers testen vier Mal gegen bayerische Konkurrenten. Alle Spiele werden live übertragen.

Mitte Dezember startet die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) in die neue Saison. Seit Montag ist nun auch der Vorbereitungsplan bekannt. Die Straubing Tigers bestreiten insgesamt vier Vorbereitungsspiele - alle gegen bayerische DEL-Konkurrenten. Los geht es bereits am Freitag beim ERC Ingolstadt. Die Oberbayern sind dann am Sonntag zu Gast am Pulverturm.

In einer Pressemitteilung wird von einer "inoffiziellen bayerischen Meisterschaft" geschrieben. Von allen Spielen soll es Livestreams beziehungsweise TV-Übertragungen geben. Die Spiele aus Ingolstadt, Augsburg und Nürnberg werden zum Preis vo 5 Euro von SpradeTV gestreamt, für das einzige Vorbereitungs-Heimspiel der Straubing Tigers wird an einer individuellen Realisierung gearbeitet.

Die Vorbereitungsspiele im Überblick:

ERC Ingolstadt Straubing Tigers Freitag, 4.12., 17 Uhr
Straubing Tigers ERC Ingolstadt Sonntag, 6.12., 14 Uhr
Augsburger Panther Straubing Tigers Dienstag, 8.12., 19.30 Uhr
Augsburger Panther ERC Ingolstadt Freitag, 11.12., 19.30 Uhr
ERC Ingolstadt Augsburger Panther Sonntag, 13.12., 14 Uhr
Nürnberg Ice Tigers Straubing Tigers Sonntag, 13.12., 15 Uhr
Nürnberg Ice Tigers Augsburger Panther Mittwoch, 16.12., 19.30 Uhr
 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading