Langeneck Fußballkreis Niederbayern West: Relegation ist Thema

Blickten bei der Wintertagung auf die Restsaison: (v.r.) GSL und BSSL Ernst Hemman, Kreisspielleiter Christian Eichhorn, Kreisvorsitzender Rudi Hamberger, Schiedsrichtereinteiler Patrick Holzweber und Bezirks-Schiedsrichter-Obmann Robert Fischer. Foto: Lerbs

Zwei Stunden lang erhielten die Vereinsvertreter der Kreis- und A-Klassen des südlichen Fußballkreises Niederbayern West interessante Informationen der anwesenden BFV-Funktionäre.

Diese letzte Wintertagung fand in Langeneck statt und wurde vom Kreisvorsitzenden Rudolf Hamberger eröffnet. Er berichtete über Neuigkeiten aus dem Verband und ging besonders auf Spielabbrüche wegen einer schweren Verletzung eines Spielers ein. Die Entscheidung über den Spielabbruch könne nur vom Schiedsrichter getroffen werden.

Nur im Notfall "Neun gegen neun"

GSL und BSSL Ernst Hemmann blickte in Vertretung des zuständigen und entschuldigten GSL Frank Blevins auf die bisherige Saison zurück. Einen Schwerpunkt nahmen dabei die Reservemannschaften ein. Insgesamt 32 Mannschaften traten im Kreis West nicht zu ihren Spielen an. Es wären mit Sicherheit mehr gewesen, gäbe es nicht die Möglichkeit auf ein Spiel "Neun gegen neun" auszuweichen (was nach Ansicht der Spielleiter nur im äußersten Notfall...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 14. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading