"Ist das vegan oder kann man das essen?" steht auf dem Brotzeitbrettchen in der Auslage eines Geschenkeladens. Wer Andrea Pedanova mit solchen Sprüchen konfrontiert, erntet nur ein mildes Lächeln. Pedanova tritt für die V-Partei3 an. Wobei das Hoch 3 für folgende drei "V"s steht: Vegetarier, Veganer und Veränderung.

"Natürlich werden wir belächelt", sagt Pedanova. Das erlebt sie seit sie selbst auf Fleischkonsum verzichtet und mit dieser Haltung hausieren geht. Zuletzt, als sie in Cham Plakate klebte. "Da war so eine Gruppe Jungs, von denen hat mich einer gefragt, ob ich Veganer sei", erzählt sie.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Oktober 2018.