Landshut Wochenmarkt nimmt Betrieb wieder auf

Marktsprecher Karl Müller hat seinen Stand mit transparenten Planen ausgestattet. Die Kunden kommen nicht mehr mit der Ware in Kontakt. Foto: Müller

Nachdem die Stadt Landshut aufgrund der Coronakrise vergangene Woche den Wochenmarkt einen Tag bevor er stattfinden sollte, abgesagt hat, war die Verunsicherung unter den Marktkaufleuten - die ihre Verkaufsware zum größten Teil bereits produziert hatten - groß.

Jetzt steht fest: Der Wochenmarkt wird in modifizierter Form wieder stattfinden. Um die nötige Distanz zu wahren, werden die Stände auf Alt- und Neustadt verteilt. "Unter den Kollegen herrscht extremes Aufatmen", so Karl Müller, Sprecher der Marktkaufleute, gegenüber der LZ. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading