Schmutz, Lärm, Feinstaub, traumatisierte Tiere: Noch nie stand das Feuerwerk zum Jahreswechsel so in der Kritik wie derzeit. Während zum Beispiel im Landkreis Landshut zwei Supermärkte komplett auf den Verkauf von Feuerwerkskörpern verzichten, rüsten viele Einzelhändler in der Stadt seit dem 28. Dezember ihre Regale wieder mit Pyrotechnik auf.

Die LZ hat sich bei den hiesigen Supermärkten und Discounter umgehört. Der Tenor: Silvesterraketen und -kracher gibt es (fast) überall auch dieses Jahr zu kaufen - die Kunden wollten es so, heißt es beinahe unisono. Es gibt jedoch Anzeichen eines Umdenkens, das womöglich bereits im kommenden Jahr Auswirkungen zeitigen wird.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 31. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 31. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.