Mit Lego- und Playmobilfiguren den Faschingszug nachspielen - warum nicht? Die klassischen Kostüme - Piratin, Prinz, Weltraumfahrer, Cowgirl - liegen in der Spielkiste ohnehin griffbereit. Auch Frank Gazinski ist von der Idee angetan. Gemeinsam mit dem Faschingskomitee hat der Präsident der Althistorischen Rötzer Fasenacht kürzlich einen Aufruf gestartet: Wer in Faschingslaune ist, kann das heimische Kinderzimmer plündern und Faschingswagen oder Fußgruppe für einen coronakonformen Miniaturumzug kreieren. Das Ergebnis will er dieses Wochenende filmen und am Faschingsdienstag auf Facebook präsentieren.