Landkreis Roth Drei Verletzte bei Auffahrunfällen an Stauende

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Bei zwei Auffahrunfällen an einem Stauende auf der Autobahn 9 sind im Landkreis Roth drei Personen verletzt worden. Zwischen dem Parkplatz Offenbau und der Anschlussstelle Gredig bildete sich laut Polizeiangaben vom Samstag zunächst ein Stau, an dessen Ende am Freitagabend zwei Autos zusammenstießen. Einige Minuten später kam es dann zu einem weiteren Unfall, bei dem ein Auto in das Stauende fuhr und zwei weitere aufeinanderschob. Dabei wurden ein Mann schwer und zwei Frauen leicht verletzt.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading