Vilshofen: Bus angefahren und geflüchtet

Am Dienstagnachmittag stand der Fahrer eines Linienbusses in Vilshofen vor dem Bahnhof. Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Windorf fuhr beim Ausparken rückwärts gegen den stehenden Bus. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Der Busfahrer, der zum Zeitpunkt des Anstoßes in seinem Fahrzeug saß, teilte der Polizei anschließend das Kennzeichen des Unfallverursachers mit. Dieser konnte bei einer Nachschau an der Halteradresse schnell ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro.